Handpresso Auto – mobile Espressomaschine der Zukunft

Handpresso Auto – Neues Technik Gadget für Espresso Fans unterwegs

Früher hatten Espressofreunde gerne eine typische italienische Espressokanne und einen Gaskocher dabei. Für die kleine Pause während der Autofahrt zwischendurch. Heute bietet ein inovatives Technik Gadget viel mehr Komfort für Espresso Genießer.<!–more–> Die Handpresso Auto in unterschiedlichen Ausführungen erlaubt über den Anschluß am Zigarettenanzünder in kurzer Zeit den Espresso zum genießen im Handumdrehen. Nicht nur für Menschen im Außendienst ist eine kurze Pause bei längeren Autofahrten angesagt!

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 17.11.2019 um 05:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Handpresso – manuelle oder elektrische Espressomaschine

Die Firma Handpresso gibt es erst seid 2006 als Startup. Diese Firma gilt mittlerweile als bekannteste unter den Herstellern mobiler Espresso-Maschinen. 2008 machte sie Furore mit der Handpresso Wild die ohne Strom 16 bar Druck aufbauen kann. Das Modell gibt es noch heute unter dem Slogan: die kleinste Espressomaschine für unterwegs. Es braucht wie bei der Fahrradpumpe ein paar Pumpbewegungen, heisses Wasser und Espressopads, mehr nicht! Das Nachfolgemodell seid 2015 nennt sich Handpresso Pump.

Es gibt Handpresso Modelle als rein manuelle Espressomaschinen und die elektrischen Modelle um die es hier geht, die Handpresso Auto; Auto daher weil diese an der 12 Volt Steckdose bzw. am Zigarettenanzünder auch die nötigen 16 Bar aufbauen. Handpresso Auto Espressomacher gibt es seid 2012.

Die elektrische Handpresso gibt es in unterschiedlichen Varianten zu kaufen.

Ein wichtiger Unterschied ist die Espressomenge: 50 ml oder 80-110 ml.

und der andere Unterschied die Kaffee Art:

  • E.S.E. Pads oder gemahlenes Esspressokaffeepulver
  • nur E.S.E. Espresso Pads
  • nur gemahlenes Espressopulver
  • Nespresso Kapseln
  • Senseo Pads

da heisst es beim bestellen aufpassen!

Für was stehen E.S.E. Pads wird sich mancher fragen: E.S.E. steht für Easy Serving Espresso, ein offenes Standardsystem für Espressopads, die sogenannten E.S.E. Pads. Gibts beispielsweise von Lavazza, von Illy usw., für jeden Geschmack das passende!

In knapp 4 Minuten unterwegs zum Espresso

So einfach gehts: zuerst das Stromkabel in den 12-V-Anchluss, kaltes Wasser einfüllen und dazu das E.S.E. Kaffeepad einlegen. Zugeschraubt und dann den “Startknopf” betätigen.

Statt den Kaffeepads kann man bei den Hybrid Espressomaschinen auch Kaffeepulver verwenden wem das lieber ist.

Nach der Aufwärmzeit ertönen 3 Signaltöne. Nun ihr Handpresso Auto Gerät auf den Kopf drehen, ein Espressotässchen darunter stellen und Espressoknopf tätigen. Bitte vorher alles vom Strom nehmen!

Lassen Sie sich den aromatischen Espresso schmecken!

Kleiner Tipp: Mit einem Spannungsumwandler lässt sich die Handpresso Auto auch im Büro nutzen!

für größere Espressomengen:

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 17.11.2019 um 05:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

für Nespresso

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 17.11.2019 um 05:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

für rein E.S.E.Pads

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 17.11.2019 um 05:22 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar